• 06. Januar: Das Dreikönigsfest

    06. Januar: Das Dreikönigsfest

    Die Heiligen Drei Könige folgen dem Stern (étoile), der sie bis zum Christkind führt.

    Sie schenken dem Christkind Geschenke (cadeaux). Melchior schenkt Gold, Balthasar Myrrhe und Kaspar Weihrauch (encens).

    Man singt ein Lied (chant) und erzählt, wie die Heiligen Drei Könige nach Afrika kommen.

    Heute isst man den Blätterteigkuchen (galette des rois), um sich an dieses Fest zu erinnern.

    Die Deutschen feiern das Dreikönigsfest in Bayern, in Baden Württemberg und in Sachsen Anhalt. Die Kinder, die als Könige verkleidet (déguisés) sind, schreiben die Buchstaben C+M+B an Haustüren. Sie bedeuten «Christus mansionem benedicat». Also segne (bénit) Christus das Haus.


  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :